From Here – Filmvorführung und Gespräch

USA 202089 MinutenRegie: Christina Antonakos WallaceFreigegeben ohne Altersbeschränkung

FROM HERE ist die Geschichte von Tania, Sonny, Miman und Akim -Künstler*innen und Aktivist*innen aus Berlin und New York. Während in den USA und Deutschland Rassismus und Nationalismus zunehmen, stehen sie vor wichtigen Wendepunkten in ihrem Leben: Sie kämpfen um die Staatsbürgerschaft, gründen Familien und finden Raum für kreativen Ausdruck. Gefilmt über ein Jahrzehnt, begleitet der Film sie dabei „Zugehörigkeit“ neu zu definieren und zeigt nicht nur die Kämpfe einer jungen Generation, sondern auch ihre enorme Stärke.

Vorführung auf Deutsch und Englisch, mit jeweils deutschen und englischen Untertiteln.

Im Anschluss Gespräch mit:

* Christina Antonakos-Wallace, Filmemacherin und Aktivistin, Regisseurin von FROM HERE
* Miman Jasarovski, Aktivist und Protagonist von FROM HERE
* Sally Riedel, Gründerin und Geschäftsführerin von MOSAIQ e.V.
* Olga Gerstenberger, Politikwissenschaftlerin, Impact Producerin von FROM HERE (Moderation)

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Heinrich-Böll Stiftung e.V. und MOSAIQ e.V. statt. MOSAIQ e.V. arbeitet rassismus- und machtkritisch und gibt marginalisierten Stimmen eine Plattform, sich in gesellschaftliche Diskurse einzumischen, diese zu hinterfragen und neu zu bestimmen.  Der Film ist Teil der Initiative with Wings and Roots, die Bildungsmaterialien, digitale Tools und Workshops zu den Themen Migration, Rassismus und Zugehörigkeit entwickelt und anbietet.

Wir bitten darum, während der Veranstaltung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * 

FROM HERE is the story of Tania, Sonny, Miman and Akim - artists and activists from Berlin and New York. As racism and nationalism rise in the U.S. and Germany, they face major turning points in their lives: fighting for citizenship, starting families, and finding space for creative expression. Filmed over a decade, the film follows them as they redefine "belonging" and shows not only the struggles of a young generation, but also their tremendous strength.

Trailer for the film: https://de.fromherefilm.com/

Screening in English and German, with German and English subtitles.

The film is part of the initiative with Wings and Roots, which develops and offers educational materials, digital tools and workshops on migration, racism and belonging.

Followed by a conversation with:

* Christina Antonakos-Wallace, filmmaker and activist, director of FROM HERE.
* Miman Jasarovski, activist and protagonist of FROM HERE
* Sally Riedel, founder and executive director of MOSAIQ e.V.
* Olga Gerstenberger, political scientist, impact producer of FROM HERE (moderator)

The event takes place in cooperation with Heinrich-Böll Stiftung Hamburg e.V. and MOSAIQ e.V.

MOSAIQ e.V. works to criticize racism and power and gives marginalized voices a platform to intervene in social discourses, to question and redefine them.

The film is part of the initiative with Wings and Roots, which develops and offers educational materials, digital tools and workshops on migration, racism and belonging.

We kindly ask to wear a mouth-nose protection during the event.

Website: de.fromherefilm.com

FromHere Akim graffiti
FROM HERE Sonny kids
FromHere Miman wSon
FromHere tania civildisobedience

Vorstellungen